Briefe formgerecht schreiben - kaufmännischer Schriftverkehr

Infos für Schüler

Hilfen und Übungen in Mathematik

Hilfen und Übungen in Deutsch

Kaufmännischer Schriftverkehr

Tabellenkalkulation mit Excel

Referate & Dokumentationen

Kreativ schreiben

Poesiesprüche

Wer-Was-Wie-Warum?

Mode & Outfit

Berufe-Online


Impressum

Gondrams Rainbowpage

Magie & Mythen

Infothek "Liebe"


Entstehung von "Rainbow"

Ehemalige Chefredakteure von "Rainbow"

Interview mit
Christiane Müller
(Mitbegründerin und 1. Chefredakteurin von "Rainbow")

Aus dem Leben einer Chefredakteurin ...
(Marina Kleinlein - über 4 Jahre Chefredakteurin von "Rainbow"

Referenzen & Aktivitäten von "Rainbow"


© schuelerseite.otto-triebes.de

 

Kaufmännischer Schriftverkehr - Aufgabe 5

I:        
Erstellen Sie einen Geschäftsbrief nach der DIN 5008 mit folgendem Inhalt:

Zweck: Verbindliches Angebot eines Lieferers
Absender:
Damen- und Herrenoberbekleidung; Richard Meister aus Düsseldorf 40591; Auf dem Hennekamp 35
Adresse:
Jux; Maria; 51467 Bergisch Gladbach, Gronauer Waldweg 36
Datum:
16.03.200*
Inhalt:
Anfrage vom 09.03.200* erhalten; Angebot für Jacken à 65,00 € bei Mindestabgabe von 100 Stk.; gewährter Rabatt von 30,- € pro Jacke im Preis enthalten; Lieferung innerhalb von 2 Wochen; Zahlungsmodalitäten sind den Geschäftsbedingungen zu entnehmen; Anlage: Geschäftsbedingungen; Unterschrift: Herr Michael Klug im Auftrag von Geschäftsführerin Frau Inge Meister

Speichern Sie den fertigen Brief unter jacke_a!

II:
Erstellen Sie einen Geschäftsbrief nach der DIN 5008 mit folgendem Inhalt:

Zweck: Bestellung von Jacken auf das Angebot von I
Absender:
siehe Adresse in Aufgabe 5/ I
Adresse:
siehe Absender in Aufgabe 5/ I
Inhalt:
Bezugnahme auf Angebot vom 16.03.200*; Bestellung von 210 Jacken zum Angebotspreis; Erwartung von Skonto bei Barzahlung; Erwarten Lieferung fest am 5. April 200*
Datum:
23.03.200*

Einfach unterstrichenen Text kursiv und zentriert sowie doppelt unterstrichenen Text fett schreiben; Absätze sinngemäß setzen
Speichern Sie den fertigen Brief unter dem Namen jacke_b!

III:    
Erstellen Sie eine Anfrage nach der DIN 5008 bei einem Händler:

Absender: Gasthof "Schönblick"; Am Hang 4; Klingenberg a. M.; PLZ: 63911
Adresse: Textilhaus Paul Mauer in Aschaffenburg; 63743; Schlossstraße 17
Datum:
15.01.200*
Inhalt:
Sie beabsichtigen, im Frühjahr Ihre Ausflugsgaststätte zu modernisieren; dazu Neuanschaffung von Tischdecken; Bedarf  von 250 rustikalen, rot-weiß-karierten Decken; Maße: 130 x 160 cm; pflegeleicht und strapazierfähig; erbitten Angebot; Unterschrift: Johann Jobst

Schreiben Sie den unterstrichen dargestellten Inhalt zentriert und kursiv!
Speichern Sie den fertigen Brief unter dem Namen decken!

IV:     
Erstellen Sie eine Bestellung nach der DIN 5008 auf ein Angebot!

Absender und Adresse: siehe Aufgabe 5/ III
Datum:
04.02.200*
Inhalt:
Auf Angebot des Textilhauses Mauer vom 24.01.200* eingehen; Bestellung von 250 rustikalen, rot-weiß-karierten Decken; Maße: 130 x 160cm, pflegeleicht und strapazierfähig; aufgrund des besonders günstigen Angebots zusätzliche Bestellung von 150 runden, roten Tischdecken mit dem Durchmesser 100 cm; dankend wird der Rabatt von 3 % des Gesamtpreises angenommen; Lieferung erbeten bis spätestens 20. März 200*; Unterschrift: J. Jobst

Schreiben Sie den unterstrichen dargestellten Inhalt zentriert und fett, den Liefertermin fett und unterstrichen!            
Speichern Sie den fertigen Brief unter dem Namen decken2!
 

Kaufmännischer Schriftverkehr - Aufgabe 6

I:        
Setzen Sie folgendes Geschäftsschreiben nach der DIN 5008 auf!

Zweck: Anfrage der Eisenwarengroßhandlung Häuser, Mannheimer Straße 3, 69120 Heidelberg
Adresse:
Werkzeugfabrik H. Müller & Co. GmbH, Postfach 11 40 61, 40589 Düsseldorf
Datum:
Heidelberg am 28.12.200*
Inhalt:
Betreff: Anfrage nach Lieferung von Stehbolzen; Zu welchem Preis und bis wann kann Lieferung erfolgen; 500 Stück schwarze Stehbolzen 5/8" x 85 mm mit je 2 Stück Sechskantmuttern; erwarte Angebot; Grußformel, J. B. Häuser

Setzen Sie für den unterstrichenen Text einen linksbündigen Tabulator bei 3 cm und wählen Sie den Fettdruck!
Schreiben Sie den Bruch 5/8 entsprechend hoch- bzw. tiefgestellt, und wählen Sie die Schriftgröße 10 Punkt!
Speichern Sie den fertigen Brief unter dem Namen eisen1!

II:
Setzen Sie folgendes Geschäftsschreiben nach der DIN 5008 auf!

Zweck: Bestellung der Eisenwarengroßhandlung (siehe Aufgabe 6/ I) nach einem Angebot vom 22.01.200* bei (siehe Adresse Aufgabe 6/ I)
Inhalt:
Betreff: Bestellung verschiedener Stehbolzen mit Muttern; Dank für Angebot vom s. o.; Bestellung zur Lieferung in den nächsten Tagen; 2 x 500 Stück schwarze Stehbolzen 5/8" x 50 mm mit 2 Sechskantmuttern, 17,00 € je 100 Stück; 2 x 500 Stück schwarze Stehbolzen 3/4" x 85 mm mit 2 Sechskantmuttern; 30,50 € je 100 Stück; Ware wird dringend gebraucht und muss deshalb mit Expressgut versandt werden, Grußformel Eisenwarengroßhandlung Häuser, J. B. Häuser (Unterschrift)  

Schreiben Sie den unterstrichenen Text zentriert + fett sowie die Preisangaben pro 100 Stück fett, kursiv und in runde Klammern!
Verwenden Sie für die Bruchangaben die Schriftgröße 10 Punkt!
Speichern Sie den fertigen Brief unter dem Namen  eisen2!

III:    
Setzen Sie folgendes Geschäftsschreiben nach der DIN 5008 auf!

Inhalt: Großhändler Häuser mahnt am 31.01.200* die Lieferung an und setzt angemessene Nachfrist; falls die Ware bis dahin nicht eintrifft, wird Häuser die Leistung ablehnen und Schadenersatz verlangen (Namen und Adressen - siehe Aufgabe 6/ I)

Speichern Sie das Schreiben unter dem Namen eisen3!

Kaufmännischer Schriftverkehr - Aufgabe 7

I:       
Erstellen Sie einen Brief nach den Regeln der DIN 5008 aus folgenden Angaben:

Absender: Silke Meister; Lessingstraße 25; 07549 Gera
Datum:
25. Dezember 200*
Empfänger:
Foto-Verlag Reinhard GmbH; Isarufer 29; 80336 München
Versendungsform:
Einschreiben
Inhalt:
Betreffzeile schreiben; Das Abonnement Nr. 123 456 der Zeitschrift "Blitzlicht" soll fristgerecht zum 30. März 200* gekündigt werden. Der Empfänger soll darauf hingewiesen werden, dass bei Belieferung nach diesem Datum die Annahme verweigert wird und keine Zahlung für die trotzdem noch gelieferten Zeitschriften erfolgt.

Speichern Sie den Brief unter dem Namen foto!

II:      
Erstellen Sie eine Anfrage nach den Regeln der DIN 5008 mit folgendem Inhalt:

Als Mitarbeiter des Computerfachgeschäfts "PRO & HARD" in 64297 Darmstadt in der Franz-Schulze-Straße 24 fragen Sie bei der Büromaschinenfabrik Dieter Janssen GmbH in Hamburg (PLZ: 22147) an, ob Ihnen die Büromaschinenfabrik Computer vom Typ "moderna 2000" liefern kann; Fragen Sie nach dem Preis bei einer Abnahme von 20 Stück, nach der Lieferzeit, den Liefer- und Zahlungsbedingungen; Bitten Sie um ausführliches Prospektmaterial. (Datum: heute)

Hinweise zur Textgestaltung und Formatierung:
- Entwerfen Sie das Schreiben DIN-gerecht!
- "moderna 2000": fett und unterstrichen
- "20 Stück": zentriert und fett       
- "Bitte um Prospektmaterial": kursiv

Speichern Sie das Schreiben unter dem Namen moderna!

III:    
Erstellen Sie einen Brief nach den Regeln der DIN 5008 mit folgendem Inhalt:

Absender: Müller & Möller in Dortmund (PLZ: 44329) in der Ringstraße 10
Datum:
23. Juni 200*
Empfänger:
Hohmann, Karl; ebenfalls wohnhaft in Dortmund; Große Heimstraße 26 (PLZ: 44139)
Inhalt:
Betreff: Einladung zur Neueröffnung; nach langer Umbauzeit Geschäftsräume neu gestaltet; alle Mitarbeiter, Kunden und Freunde des Hauses sind herzlich eingeladen; Ereignis findet am Freitag, 6. Juli 200* ab 11.00 Uhr im Hause Müller & Möller statt; für leibliches Wohl sorgen ein rustikales Büffet und ein Kessel Erbsensuppe; Getränke sind ebenfalls vorhanden; Gruß Möller

Betreff fett; Eröffnungsdatum sowie Uhrzeit und Ort: kursiv, zentriert und unterstrichen 

Speichern Sie den Brief unter dem Namen einl1!

 

Kaufmännischer Schriftverkehr - Aufgabe 8

I:       
Entwerfen Sie eine Bestellung mit folgendem Inhalt:

Sie sind Angestellter der Parfümerie "Duft und Pflege", Bahnhofsgasse 1 in Rudolstadt (PLZ: 07407) und bestellen
Sie heute nach einem Angebot des Kosmetikvertriebs Paul Mießner KG, Tränkstraße 14b in Querfurt (PLZ: 06268) 10 Sondergrößen Eau de Toilette "Kairo", 25 ml, Preis je Flakon 12,50 €; 20 Sondergrößen Duschgel "Kairo", 40 ml, Preis je Tube 9,75 €; 10 Eau de Parfum "Blaue Wolke", 10 ml, Preis je Flakon 15,50 €; 5 Seifen "Blaue Wolke", 100 g, Preis je Stück 9,00 €; Sie brauchen die Ware spätestens bis 15. n. M. Sie zahlen sofort mit Abzug von 3 % Skonto!

Hinweise zur Briefgestaltung:
- Beachten Sie die Regeln der DIN 5008!
- Setzen Sie die Einzelaufstellung der Waren in jeweils einen Absatz  und schreiben Sie sie kursiv!
- Setzen Sie bei jeder Einzelaufstellung der Waren für die Mengenangabe einen linksbündigen Tabulatorstopp bei 9,0 cm und für den Preis einen rechtsbündigen Tabulatorstopp bei 15,25 cm!

- Produktnamen
:  fett, "€-Betrag" jeweils unterstreichen
- Schreiben Sie "spätestens 15. n. M." im Fettdruck und unterstreichen Sie die Datumsangabe doppelt!          
- Rücken Sie die Einzelaufstellungen der Waren als Absatz von links 1 cm ein! 

Speichern Sie das Schreiben unter dem Namen duft

II:      
Erstellen Sie eine Bestellung mit folgendem Inhalt:

Sie sind Inhaber eines Textilfachgeschäftes in Ihrem Wohnort (Firma und Adresse frei wählen). Mit Ihrem Lieferer, der Textilfabrik Helmut Stoff GmbH (07743 Jena, Südbahnhofstraße 12), sind Sie sehr zufrieden und bestellen heute nach der Preisliste Nr. 18 folgende Artikel - 10 Herrenoberhemden Nr. 25, aus reiner Baumwolle, Größe 39/40, Preis je Stück 34,50 €; 5 Herrenoberhemden Nr. 27, aus reiner Seide, Größe L, Preis je Stück 44,00 €; 20 Paar Tennissocken für Herren, weiß mit farbigem Rand, Größe 44/45, Preis je Paar 5,00 €; Geben Sie als Farben für die Oberhemden die des Katalogs an. Sie brauchen die Ware dringend und zahlen innerhalb 30 Tagen. 

Hinweise zur Gestaltung des Briefes:
- Beachten Sie die entsprechenden Schreibregeln nach der DIN 5008, und setzen Sie sinngemäß Absätze!
- "Bestellangaben": zentriert, die Größenangaben zusätzlich kursiv, die Preisangaben zusätzlich unterstrichen 

Speichern Sie das Schreiben unter dem Namen stoff2!


Kaufmännischer Schriftverkehr - Aufgabe 9

 I:       
Erstellen Sie eine Anfrage gemäß der Regeln der DIN 5008 mit folgendem Inhalt:

Sie (Christiane Kühl) sind Mitarbeiterin der Boutique "Renate" im Friedrich-Ebert-Ring 35 in 56073 Koblenz und verkaufen elegante Damenbekleidung. Nun wollen Sie auch Freizeitkleidung für Damen in ihr Verkaufsprogramm aufnehmen. Sie schreiben deshalb heute im Auftrag der Inhaberin der Boutique, Frau Renate Kühnlein, an die Textilfabrik Helmut Stoff GmbH in der Einsteinstraße 56 in 33613 Bielefeld und bitten um Zusendung von Katalogen, Prospekten und Preislisten über Freizeitbekleidung für Damen. Sie kennen die Anschrift dieser Firma aus der Fachzeitschrift "Jeans & Freizeit".

Hinweise zur Gestaltung:
- Gestalten Sie den Brief nach den bekannten Schreibregeln und setzen Sie sinngemäß Absätze!

- "Kataloge, ..., Preislisten"
: fett und unterstrichen;  
- "Jeans & Freizeit": kursiv

Speichern Sie das Schreiben unter dem Namen stoff!

II:      
Erstellen Sie eine Mängelrüge gemäß der Regeln der DIN 5008!

Absender: Kierfelder & Riegel; Informationstechnik; 56566 Neuwied; Postfach 112003
Adresse:
Computext GmbH; 80331 München 50; Postfach 50 12 34
Datum:
06.03.200*
Inhalt:
Betreff: Transportschaden an Lieferung vom 5.03.200*; Gestern Lieferung mit LKW frei Haus ein Textsystem TEXTOMAT 2006 und 2 Laserdrucker TEXTGRAPH 300; beim Auspacken der Drucker festgestellt, dass Plastikabdeckung eines Laserdruckers beschädigt ist; Ihr Fahrer, Herr Czerny, war zugegen; Frontseite weist 15 cm langen Riss auf; technisch arbeiten Geräte einwandfrei; Bitte um Zusendung einer neuen Gehäuseabdeckung; Fahrer hat defektes Teil mitgenommen; die Laserdrucker werden dringend auf der Bürofachausstellung "SYSTEM-TECHNIK" benötigt; umgehende Nachlieferung erwünscht; Gruß: Jens Kierfelder

Hinweise:
Den einfach unterstrichenen Textteil fett und zentriert, den doppelt unterstrichenen Text kursiv und unterstrichen schreiben! Gestalten Sie Absätze sinngemäß!

Speichern Sie das Schreiben unter dem Namen cotext!

III:    
Entwerfen Sie ein Schreiben mit folgendem Inhalt:

Als Mitarbeiter im Autohaus Paul Zimmermann GmbH in Regensburg (PLZ: 93053) in der Mozartstraße 30 haben Sie 12 Reifen der Nr. 620 fest zum 28.02.200* beim Reifendienst Robert Koch, An der Radrunde 23, 90455 Nürnberg bestellt. Die Reifen sind am 02.03.200* noch nicht bei Ihnen eingetroffen. Inzwischen haben Sie aber erfahren, dass die gleichen Reifen auch in Regensburg - sogar zu einem viel günstigeren Preis - zu erhalten sind. Schreiben Sie dem Reifendienst mit Datum vom 02.03.200*, dass Sie vom Vertrag zurücktreten.

Hinweise zur Textgestaltung:
- Beachten Sie die Regeln der DIN 5008!
- Setzen Sie sinngemäß Absätze!

Speichern Sie den Brief unter dem Namen reifen!


Kaufmännischer Schriftverkehr - Aufgabe 10

I:       
Gestalten Sie einen Mahnbrief für einen Zahlungsverzug mit folgendem Inhalt:

Im Auftrag der Geschäftsführung des Unternehmens Schulz & Hofmann GmbH (Postfach: 24 13 05) in Mannheim (PLZ: 68119) (Datum 10.02.20*) weisen Sie bei der Firma Elektrogroßhandlung Baumgartner KG (Postfach: 70 63 48) in 70629 Stuttgart auf die bisher nicht erfolgte Reaktion auf Ihre Zahlungserinnerung vom 20.01.200* hin. Sie fordern die Überweisung bis zum 20. d. M. einschließlich Mahngebühren. Rechnung mit Nr. 405 vom 16.12.200*: 8900,00 €; Mahngebühren: 10,00 €; Summe: 8910,00 €; Geben Sie den Hinweis, dass auch Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nachkommen müssen und deshalb darum bitten, den neuen Zahlungstermin unbedingt einzuhalten. Unterschrift: Meister

Hinweise zur Gestaltung:
- Beachten Sie die Regeln der DIN 5008, und setzen Sie sinngemäß Absätze!
- "20. d. M.": unterstrichen und fett
- Setzen Sie für die Gebührenaufstellung jeweils einen rechtsbündigen Tabulator bei 15,0 cm!
- Rechnungs- und Mahngebühren aufsummieren und Gesamtsumme doppelt unterstreichen
- "unbedingt": unterstreichen 

Speichern Sie den Brief unter dem Namen dem Namen mahn1!

II:      
Entwerfen Sie einen Werbebrief mit folgendem Inhalt:

Als Mitarbeiter des Einrichtungshauses Fritz Kannberger, Konrad-Adenauer-Damm 6 in 53123 Bonn, schreiben Sie heute u. a. an einen Stammkunden (Immobilien-MaklerGesellschaft m.b.H. in 50859 Köln, Igelweg 7, Herr Freitag) und bieten ihm preisgünstige Sitzgarnituren aus Leder für die Geschäftsräume an. Stellen Sie dabei die Vorzüge des Leders (langlebig, robust, flegeleicht) heraus. Laden Sie Herrn Freitag sowie weitere Mitarbeiter seiner Firma zum "Probesitzen" in Ihre ständige Ausstellung ein.

Speichern Sie den Brief unter dem Namen leder!

Lösungen