Referate & Dokumentationen

Infos für Schüler

Hilfen und Übungen in Mathematik

Hilfen und Übungen in Deutsch

Kaufmännischer Schriftverkehr

Tabellenkalkulation mit Excel

Referate & Dokumentationen

Kreativ schreiben

Poesiesprüche

Wer-Was-Wie-Warum?

Mode & Outfit

Berufe-Online


Impressum

Gondrams Rainbowpage

Magie & Mythen

Infothek "Liebe"


Entstehung von "Rainbow"

Ehemalige Chefredakteure von "Rainbow"

Interview mit Christiane Müller
(Mitbegründerin und 1. Chefredakteurin von "Rainbow")

Referenzen & Aktivitäten von "Rainbow"

© schuelerseite.otto-triebes.de
 


In Cat's ultimativem Studentenkochbuch findet Ihr Rezepte für alle Lebenslagen. (naja ... für fast alle *g*)
Für alle, die gern und gern unkompliziert kochen.
(C. Otto)

 

Das Tagebuch der Anne Frank – Briefe an Kitty


Wenn man „Das Tagebuch der Anne Frank“ liest, fällt auf, das Anne ihre Briefe alle an eine „Kitty“ richtet.

Die meisten denken, dass „Kitty“ eine erfundene Person war, die Anne zu ihrer Freundin machte, aber das stimmt so nicht. In der Englischen Ausgabe von den „Geschichten aus dem Hinterhaus“ ist eine Geschichte mit dem Titel „Kitty“ enthalten, was scheinbar aber ein Übersetzungsfehler ist, denn in der holländischen Originalausgabe und in der deutschen Übersetzung, heißt das Mädchen "Kaatje" und man findet nirgendwo eine Kitty.

Eine von Annes Freundinnen, Jacqueline van Maarsen, war diejenige, die herausfand, wer "Kitty" ist, als sie „Das Tagebuch der Anne Frank“ mal wieder gelesen hat. Im Tagebuch heißt sie Jopie!

Eines Tages beim Lesen der "Kritischen Ausgabe" von Annes Tagebuch machte Jacqueline van Maarsen eine Entdeckung. Ganz unten auf der Seite war noch ein Brief von Anne abgedruckt, der mit "Liebe Pop" begann. Anne erwähnte in diesem Brief auch eine Kees. Bis dahin hatten hauptsächlich Leute von außerhalb der Niederlande Annes Originalaufzeichnungen gelesen, die jedoch wussten scheinbar nicht, wer Pop und Kees waren. Annes Freundin jedoch wusste, das Pop eine der Freundinnen von Joop ter Heul war und dem Jopopinoloukicoclub angehörte. Der Name des Clubs war aus den Namen der Mitglieder zusammengesetzt: Joop, Pop, Pien, Noer, Loek, Kitty und Connie. Diesen Club gibt es in der Buchserie  "Joop ter Heul" von Cissy van Marxveldt.

Anne schrieb, wie „Jopie“ entdeckte, auch Briefe an Connie und Pien, aber hauptsächlich an „Kitty“, ein nettes, hübsches Mädchen, mit der sich Anne wohl identifiziert hat.
Als Jacqueline van Maarsen den ersten Band der Serie noch einmal las, fiel ihr auf, wie sehr der erste Teil von Annes Tagebuch im Stil dieses Buches geschrieben ist.


Ann-Kathrin Brocks (17 Jahre) - ehem. stellvertretende Chefredakteurin von RAINBOW
© schuelerseite.otto-triebes.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück