R

Infothek "Liebe"

Infos für Schüler

Hilfen und Übungen in Mathematik

Hilfen und Übungen in Deutsch

Kaufmännischer Schriftverkehr

Tabellenkalkulation mit Excel

Referate & Dokumentationen

Kreativ schreiben

Poesiesprüche

Wer-Was-Wie-Warum?

Mode & Outfit

Berufe-Online

Schülermosaik


Impressum

Gondrams Rainbowpage

Magie & Mythen

Infothek "Liebe"

Schülermosaik


Entstehung von "Rainbow"

Ehemalige Chefredakteure von "Rainbow"

Interview mit Christiane Müller
(Mitbegründerin und 1. Chefredakteurin von "Rainbow")

Aus dem Leben einer Chefredakteurin ...
(Marina Kleinlein - über 4 Jahre Chefredakteurin von "Rainbow")

Referenzen & Aktivitäten von "Rainbow"

© schuelermosaik.de


In Cat's ultimativem Studentenkochbuch findet Ihr Rezepte für alle Lebenslagen. (naja ... für fast alle *g*)
Für alle, die gern und gern unkompliziert kochen.
(C. Otto)

Antwort


Auch wenn du es noch nicht wusstest: Man tut das nicht nur wegen des Geschmacks, sondern weil Salz den Siedepunkt des Wassers erhöht. Die Wassermoleküle bewegen sich bei der Erhitzung immer schneller und das Salz verzögert diesen Prozess. Dadurch verdampft das Wasser erst später, also jenseits der 100 °C.

Und in dieser größeren Hitze werden die Kartoffeln und Nudeln ein wenig schneller gar.

Von Interesse ist aber auch der Einfluss des atmosphärischen Luftdrucks: In 500 m Höhe etwa, beispielsweise in München, siedet das Wasser schon bei ca. 98,4 °C. Dort muss man sein Frühstücksei eben ein wenig länger kochen....

green8.gif (2800 Byte)