Gondrams ultimative Schülerseite

Infos für Schüler

Hilfen und Übungen in Mathematik

Prozentrechnung
Dreisatz
Bruchrechnung
lineare Gleichungen
lineare Gleichungssysteme
lineare Funktionen
Quadratische Funktionen
zentrische Streckungen
Bewegung & Kongruenz

Hilfen und Übungen in Deutsch

Kaufmännischer Schriftverkehr

Tabellenkalkulation mit Excel

Referate & Dokumentationen

Kreativ schreiben

Poesiesprüche

Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Teil 5
Teil 6

Wer-Was-Wie-Warum?

Drogen-Kompendium

Mode & Outfit

Berufe-Online

Impressum

Gondrams Rainbowpage

Magie & Mythen

Infothek "Liebe"

Schülermosaik

Die "Poesiesprüche" waren ein Teil des früheren Onlinemagazin für Kids & Teens "RAINBOW".

Entstehung von "Rainbow"

Ehemalige Chefredakteure von "Rainbow"

Interview mit Christiane Müller
(Mitbegründerin und 1. Chefredakteurin von "Rainbow")

Aus dem Leben einer Chefredakteurin ...
(Marina Kleinlein - über 4 Jahre Chefredakteurin von "Rainbow")

Referenzen & Aktivitäten von "Rainbow"

© schuelermosaik.de

 

  
Poesiesprüche


[Teil 1] [Teil 2] [Teil 3] [Teil 4] [Teil 5]


Wer schlecht von diesem Album denkt, wird aufgehängt.

 
Lass
mich stets Deine Freundin bleiben,  
ob Du fern bist oder nah!  
Dies für ewig aufzuschreiben,  
dazu ist dies Album da.

 
Ich bitte Dich:  
Schreibst Du in dieses Album ein,  
wasch Dir die Hände rein,  
ewig wird so unsre Freundschaft sein.

 
Wer kann keinen Spaß verstehen,  
der soll nicht in dieses Büchlein sehen
!

  
Wenn Du einst als Großmama  
Im Lehnstuhl sitzt und Dir von  
Großpapa einen Kuss stibitzt,  
so denk in Deinem Glück  
auch einmal an mich zurück.

 
Unsere Freundschaft soll ewig brennen  
wie ein Licht. Freunde wollen wir uns  
nennen, bis der Mops afrikanisch spricht.

 
3 Engel mögen Dich begleiten  
in Deiner ganzen Lebenszeit.  
Und die drei Engel, die ich meine,  
heißen Liebe, Glück, Zufriedenheit.

   
2 Spätzchen, die sich küssen und  
nichts von Falschheit wissen,  
so liebevoll und rein,  
soll unsre Freundschaft sein.

 
Unter Rosen und Narzissen,  
fliege sanft Dein Leben hin,  
Jesus sei dein Ruhekissen,  

Maria Deine Trösterin.

 
Nie verlerne so zu lachen,  
wie Du jetzt lachst,  
froh und frei,  
denn ein Leben ohne Lachen  
ist wie der Frühling ohne Mai!

 
Alle Menschen sollst Du lieben,  
ob sie arm sind oder reich,  
keine kränken noch betrügen,  
denn vor Gott sind alle gleich

 
Hab ein Lied auf den Lippen  
Verlier nie den Mut  
Hab Sonne im Herzen  
Und alles wird gut

 
Heut sind wir noch jung an Jahren,  
doch die Zeit eilt wie der Wind,  
ob wir wohl mit grauen Haaren,  
noch wie heute Freund sind?  

Nina Stadlmair
D - 10 Jahre

 

    [Teil 1] [Teil 2] [Teil 3] [Teil 4] [Teil 5]